Aquarium Filter ausgefallen

aquariumfilter-ausgefallen

Hilfe, mein Aquarium Filter ist ausgefallen

Meistens fällt einem abends oder am Wochenende auf, dass der Aquarium Filter ausgefallen ist. Da der Aquariumfilter neben der Reinigung und Wiederaufbereitung des Wassers auch für die Luftzufuhr zuständig ist, ist nun rasches Handeln gefordert. Mit Hilfe des folgenden Vorgehens braucht ihr jedoch nicht in Panik zu geraten.

Warum ist der Aquarium Filter ausgefallen?

Als aller erstes gilt es nun den Grund für den Ausfall des Filters herauszufinden. Ein sehr häufiger Grund für den Ausfall ist das Zusetzen der Ansaugstelle. Aus diesem Grund solltet ihr die Ansaugstelle als erstes genau betrachten.

Ein ebenso häufiger auftretendes Problem ist eine Verklemmung des Pumpenrades, das ihr ebenso kontrollieren solltet. Falls ihr das Pumpenrad noch nie kontrolliert habt, so findet ihr unter “Aquariumfilter richtig reinigen” eine Anleitung. Bei den künftigen Filterreinigungen sollte ihr das Pumpenrad regelmäßig mit reinigen.

aquarium-filter-kaputt-reparieren

Der Aquariumfilter läuft wieder

Konntet ihr das Problem beheben, so habt ist euer Aquarium außer Gefahr. Hattet ihr jedoch bereits des Öfteren Probleme mit eurem Filter, oder besitzt ihr einen älteren Filter, so kann es sinnvoll sein sich nun einen neuen Filter anzuschaffen.

Hintergrund hierfür ist, dass neue Aquarienfilter ein mehrere Wochen zum Einlaufen benötigen. Es empfiehlt sich daher einen Aquarienfilter nicht bis zum Ausfall zu betreiben.

Was ihr beim Kauf eines neuen Filters beachten solltet findet ihr hier: ⇒Den richten Aquariumfilter finden 

Der Aquariumfilter ist kaputt

Ist euer Aquarium Filter ausgefallen und nicht mehr zu retten, so gilt es nun schnell Ersatz zu beschaffen. Die heutigen Onlineshops liefern innerhalb weniger Tage, somit kann man den neue Filter selbst in diesem Fall online kaufen.

Was ihr beim Kauf eines neuen Filters beachten solltet findet ihr hier: ⇒Den richten Aquariumfilter finden  

Aquarium ohne Filter betreiben

Sollte euer Aquariumfilter nicht mehr zu retten sein, so müsst ihr das Aquarium erstmal ohne diesen betreiben. Der Aquariumfilter ist allerdings nicht nur für klares Wasser im Aquarium zuständig. Durch die Bakterien in seinen Filterelementen befreit er das Wasser auch von Schadstoffen.

Ebenso ist die von ihm erzeugte Strömung für die Sauerstoffsättigung des Aquariumwassers und somit für die Aquarienbewohner sehr wichtig. Der Ausfall des Aquariumfilters heißt jedoch es noch lange nicht, dass nun zwangsläufig ein großes Fischsterben eintritt.

Ein Aquarium kann bei der Anwendung entsprechender Maßnahmen auch einige Tage bzw. notfalls bis zu einer Woche ohne Filter betrieben werden.

Die Maßnahmen zum Aquariumbetrieb ohne Filter

Schritt 1:

Als erstes geht es darum, die notwendige Sauerstoffsättigung des Aquariumwassers wiederherzustellen was auf 2 verschiedene Weisen möglich ist:

Die 2 Möglichkeiten der Sauerstoffsättigung

  • Zum einen kann eine alternative Wasserpumpe, ein Luftheber oder ähnliches eingesetzt werde, welche wieder Strömung ins Wasser bringt.
     
    Hierbei ist es jedoch wichtig darauf zu achten, dass die Ansaugstelle geschützt ist und keine Aquarienbewohner angesaugt werden können.
  • Alternativ hierzu ist es auch möglich, das Wasser mit einer Luftpumpe und einem Luftausströmer anzureichern, der ebenfalls zur Grundausrüstung eines Aquariums gehören sollte.
     
    Solltet ihr hier keinerlei Möglichkeit finden, so müssen die Aquarienbewohner noch intensiver beobachtet und mit weiteren Schritten (siehe Schritt 2+3) geschützt werden.

sauerstoffversorgung-aquarienbewohner-luftpumpe-aquarium

Schritt 2:

Bei einem Filterausfall ist es wichtig, das man das Verhalten seiner Aquarienbewohner sehr genau beobachtet. Vor allem die Atemgeschwindigkeit von Fischen ist ein guter Indikator für die Sauerstoffsättigung.

Atmen die Fisch ruhig und gleichmäßig, so geht es ihnen zu diesem Zeitpunkt noch einigermaßen gut. Fallen des weiteren die Schwimmbewegungen normal aus, so ist das Wasser noch nicht allzu stark verunreinigt.

Stellst du bereits die ersten Auffälligkeiten fest, so muss umgehend der Großteil des Wassers gewechselt werden. In diesem Fall entnimmst du mindestens die Hälfte, bei stark besetzten Becken sogar bist zu dreiviertel, des Wassers und ersetzt es durch neues Wasser. Muss das Aquarium längere Zeit, also mehrere Stunden, gänzlich ohne Pumpe auskommen, so solltest du stündlich etwa weitere 10% des Wassers wechseln.

Schritt 3:

Während das Aquarium ohne Filter läuft, werden die Fische wenig bis gar nicht gefüttert. Die Fische überstehen dies im Normalfall problemlos und das Wasser wird weniger belastet.

Rettung der alten Filterbakterien

Auch wenn der kaputte Aquariumfilter auf den ersten Blick wertlos erscheint, so sollte dieser keinesfalls gleich abgebaut werden. Hintergrund hierfür sind die wertvollen Bakterien, die sich im Filter befinden.

aquarium-filter-filterwatte-mikrobiologische-bakterien
Filterwatte mit mikrobiologischen Bakterien

Diese Bakterien unterstützen den Start des neuen Aquarienfilters erheblich und sollte daher so gut wie möglich geschützt werden. Um dies zu erreichen ist es wichtig, dass regelmäßig etwas Wasser durch den Filter strömt.

Selbst bei kaputten Außenfiltern lässt sich dies oftmals mithilfe der manuellen Pumpfunktion erreichen. Sollte die nicht funktionieren, so legt ihr den Filter/die Filtereinsätze am besten in einen Eimer, den ihr mit eurem Aquariumwasser befüllt. Auch dieses Wasser sollte regelmäßig umgewälzt werden. Ebenso wird auch beim Eimer regelmäßig etwa die Hälfte des Wassers entfernt und gegen neues Aquariumwasser ersetzt.

Filtermedien keinesfalls Auswaschen

Bei der Aufrechterhaltung der Bakterien im Aquariumfilter ist es entscheidend, dass möglichst viele Bakterien im Filtermedium bleiben. Aus diesem Grund darf das Wasser nur behutsam eingefüllt und umgewälzt werden!

Inbetriebnahme des neuen Filters

Bitte beachtet, dass euer neuer Aquariumfilter nicht sofort zu 100% einsatzbereit ist. Ein neuer Filter benötigt einige Wochen bis er, insbesondere im biologischen Bereich, seine notwendige Filterwirkung erreicht.

Wie ihr mit einem neuen Filter am besten umgeht und die Einlaufzeit beschleunigen könnt erfahrt ihr unter: ⇒Das richtige Einfahren eines Aquariumfilters

Fazit zum Filterausfall

Vor einiger Zeit ist mir selbst mein Aquarium Filter ausgefallen. Durch die beschriebenen regelmäßigen Wasserwechsel konnte ich meine Aquarienbewohner vor größerem Schaden bewahren. Die notwendigen Maßnahmen, die bis zum Eintreffen des neuen Filters durchgeführt wurden waren jedoch sehr zeitaufwändig.

Aus diesem Grund habe ich seither immer einen Ersatzfilter im Keller liegen. Sollte mein Filter wieder einmal ausfallen, so kann ich direkt den Ersatzfilter verwenden. Solltet ihr auch einen Ersatzfilter haben, so beachtet bitte, dass auch dieser richtig eingefahren werden muss.

Weitere interessante Themen

  • Der richtige Umgang mit dem neuen Aquariumfilter Habt ihr euch einen einen neuen Aquariumfilter gekauft,…
  • Die Wahl des richtigen Aquarium Filters ist für oftmals der Grundstein eines schönen Aquariums. Hier…
  • Aquariumfilter nachts ausschaltenOft kommen über unser Kontaktformular auch Anfragen rund um den Aquarium Filter rein.…
garnelen-eingewoehnen
Slider

Meine Erfahrung mit Rendo Shrimp

Eigentlich bin ich ja ein Gegner davon lebende Tiere online zu kaufen. Aber gerade bei niederen Tieren, also Garnelen und Krebsen für das Nanoaquarium sind die Preise hier in der Umgebung im Fachhandel exorbitant hoch. […]

scrapers-tank
Slider

Scaper´s Tank von Dennerle im Test

Es war mal wieder soweit. Ein neues Nano Aquarium musste her, da bei einem älteren Nano Aquarium sich eine Undichtigkeit ergeben hat. Da ich von meinem zusätzlichen Nano Cube doch recht überzeugt war sollte das […]

mulmsauger-aquarium
Aquarientechnik

Der Mulmsauger

Inhaltsverzeichnis1 Allgemeines zum Mulmsauger2 Was ist Mulm?3 Einsatz eines Mulmsaugers4 Mulmsauger Vergleich4.1 Die Mulmsaugerarten:4.2 Schwerkraftbetriebene Mulmsauger4.3 Elektrischer Mulmsauger4.4 Kategorien der elektrischen Mulmsauger4.5 Luftbetriebener Mulmsauger5 Wieviel Mulm entfernen?6 Ursachen von übermäßigem Mulm6.1 Übersicht der Ursachen:7 Unterstützung […]