Diffusor für Aquariumfilter

Wissenswertes zum Diffusor

Diffusor im Aquariumfilter
Diffusor im Aquariumfilter

Mit einem Diffusor bekommen Sie zusätzlich Luft in Ihr Aquarium. Der Einsatz eines Diffusors im Aquarium ist aber in den meisten Fällen nicht sinnvoll. Einige Infos zum Diffusor fassen wir hier einmal zusammen.

Funktionsweise des Diffusors

Der Diffusor wird an den Auslass Ihres Filters montiert. Je nach Filterhersteller bekommen Sie hier unterschiedliche Varianten die aber alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Der Diffusor hat neben dem Durchlauf des gefilterten Aquariumwassers einen zweiten Eingang an den ein kleiner Luftschlauch angeschlossen wird. Durch das durchfliessende Wasser wird durch den zweiten Eingang Luft mit angesaugt und dem gefilterten Aquariumwasser beigefügt. Den funktionierenden Diffusor erkennen Sie an einer starken Luftblasenbildung beim Eintritt des Wassers ins Aquarium. Der Diffusor ersetzt somit eine Aquarium Luftpumpe mit Ausströmerstein und hat den gleichen Effekt.

Vorteile des Diffusors

Da durch den Diffusor der Sauerstoff in kleinen Bläschen dem Aquariumwasser zugeführt wird hat er eine große Oberfläche und kann vom Wasser sehr gut aufgenommen werden. Da mit höheren Temperaturen im Aquariumwasser die Sauerstoffsättigung des Wassers niedriger wird kann man dadurch den Sauerstoffgehalt regulieren. Eine höhere Temperatur im Aquarium wird z.B. bei manchen Medikamenten benötigt. Auch bei warmen Außentemperaturen kann der Einsatz eines Diffusors Sinn machen.

Nachteile des Diffusors

Ein gut eingelaufenes Aquarium bekommt genügend Sauerstoff durch die Oberflächenbewegung des Wassers. Durch den Einlass aus dem Aquariumfilters wird eine Strömung der Wasseroberfläche erzeugt und dadurch wird das Wasser mit Sauerstoff angereichert. Durch die Bläschenbildung und das Ausströmen der zugeführten Luft wird aber auch das für die Pflanzen wichtige Kohlendioxid (CO2) mit aus dem Wasser getrieben. Dies wirkt sich sehr nachteilig auf Ihren Pflanzenwuchs aus.

Meine Meinung zum Diffusor

In 90 – 95% des Jahres ist ein Diffusor für den Aquariumfilter nicht notwendig. Sollte wie oben beschrieben aber ein erhöhter Sauerstoffbedarf für Ihre Aquarienbewohner von Not sein kann man den Diffusor kurzfristig ohne Angst einsetzen. Auf alle Fälle sollte man aber in dieser Zeit darauf achten das die Kohlendioxidversorgung der Aquariumpflanzen weiterhin gewährleistet wird. Im Notfall über eine externe CO2 Düngung.