Steckbrief +-
max. Größe: 2,5-3,0cm
2,5-3,0cm
Haltung: einfach
Zucht: schwer
Wassertemp.: 20-30 °C
Wasserwerte: PH: 7,0-8,5 pH
GH: 15-30 °dH
KH: 3-15 °dGH

Allgemeines

Manche Kinderlieder geraten über die Jahre einfach in Vergessenheit. Andere hingegen leben von Generation zu Generation weiter. So ein Kinderlied ist „Wer will fleißige Handwerker seh’n“, ein Lied, das heute noch in den Kindergärten gesungen wird. Wer es nicht kennt, in dem Lied geht es darum, dass Stein um Stein ein Häuschen gebaut wird. Je nach Strophe werden verschiedene Handwerker besungen, wie zum Beispiel Maurer oder Tischler. Fleißige Menschen, die ihre Arbeit mit viel Ehrgeiz und Elan verrichten.

Die Zebra Rennschnecke hätte es sich verdient, in einer Strophe erwähnt zu werden. Denn keine andere Schnecke hält das Aquarium, das ja ihr Häuschen ist, so sauber und entfernt so gewissenhaft Algen von den Aquariumscheiben, von den Pflanzen und den Dekorations- sowie Einrichtungsgegenständen.

Kurzporträt

zebra_rennschnecke_auf_stein Das Wort Rennschnecke sollten Aquarianer nicht ganz wörtlich nehmen. Im Gegenteil, die Zebra Rennschnecke ist eine friedliebende, ruhige, man könnte fast schon sagen, eine besonders ausgeglichene Schnecke.

Aber wie sagt ein altes Sprichwort: Stille Wasser sind tief und das trifft auf die Neritina turrita perfekt zu. Nachts, wenn das Aquarium dunkel ist, zeigt die Schnecke, dass sie auch temperamentvoll sein kann und kriecht durch das Becken. Außerdem hat die Zebra Rennschnecke einen starken Freiheitsdrang. Keine anderen Schnecken schaffen es so schnell und vor allem so oft, aus dem Aquarium zu klettern.

Zebra Rennschnecke als Algenfresser

Aufgrund ihres Algenhungers eignet sich die Zebra Rennschnecke auch sehr gut als „Beigabe“ im Fisch- oder Garnelenbecken. Das hübsche Tier ist mit ihrer auffälligen Färbung eine Attraktion im Aquarium. Die Grundfarbe des Schneckenhauses ist gelb und wird durch schwarze Streifen unterbrochen. Deshalb auch der Name Zebra Rennschnecke.

(* = Affiliate-Link)
-25%
Zebra Rennschnecke
3,99 €
2,99 €
Jetzt ansehen *

Obwohl stimmt das überhaupt? Wie war das noch einmal mit den Zebras, den schwarz-weiß gestreiften Tieren in Afrika? Sind sie weiß mit schwarzen Streifen oder vielleicht doch schwarz mit weißen Streifen? Vielleicht ist die Neritina turrita auch schwarz und hat ein gelbes, gleichmäßiges Muster? Es soll ja bekanntlich viele Philosophen, übrigens auch unter den begeisterten Aquarianern, geben, vielleicht klären sie die unendliche Geschichte mit den Streifen.

Wie könnte es anders sein, Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Schnecken variieren in der Farbe. Ein besonders hübsches Exemplar im Aquarium ist die Orange Track Rennschnecke, die spiralig angeordnete Linien mit gelb-schwarzem Punkten hat, während die Grundfarbe intensiv orange leuchtet.

(* = Affiliate-Link)
-25%
Orange Track Rennschnecke
3,99 €
2,99 €
Jetzt ansehen *

Der Zebra Rennschnecke ist es höchstwahrscheinlich egal. Die 2,5 bis 3 Zentimeter groß werdenden Tierchen sind so intensiv mit der Algenvernichtung beschäftigt, dass sie alles andere vergessen.

Historisches

orange_track_rennschnecke_paar Noch heute haben die Schriften über die Mollusken von Carl Eduard von Martens eine große wissenschaftliche Bedeutung. Martens arbeitete nach seinen Expeditionen durch Ostasien bis zu seinem Tod im Jahre 1904 am Zoologischen Museum für Naturkunde in Berlin.

Weichtiere spielten eine zentrale Rolle im Leben des Professors für Biologie. Von ihm wurden weit über 100 neue Gattungen und fast 2000 neue Arten beschrieben. Über die Gattung Neritina existieren Schriften aus dem Jahr 1875.

Atmung

Die Zebra Rennschnecke gehört zur Familie der Kahnschnecken, Neritidae, und ist ein Kiemenatmer. Die für die Kiemenatmung erforderlichen Kammkiemen, Ctenidien, befinden sich in der Mantelhöhle.

Überschrift

Kiemenatmer
Da die Schnecke mit ihren Kiemen atmetet, muss das Wasser im Aquarium unbelastet und sauerstoffreich sein.

Das optimale Aquarium

aquarium_algenfrei_zebra-rennschnecke Es wird in unterschiedlichen Foren immer wieder diskutiert, ob die Zebra Rennschnecke alleine im Becken leben kann. Manchmal wird für die Haltung der Schnecke sogar ein Nanobecken empfohlen.

Die Rennis, wie die Schnecken liebevoll genannt werden, legen zwar auf eine Gruppenhaltung keinen großen Wert, aber drei bis vier Tiere sollten auf jeden Fall gemeinsam gehalten werden. So eine kleine Gruppe kann in einem Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 54 Liter gepflegt werden.

Bei der Innendekoration des Beckens hat der Aquarianer viele Möglichkeiten und kann das Aquarium nach Lust und Laune gestalten. Neben den Wasserpflanzen sollten aber Steine im Becken sein, denn die Schnecken lieben es, auf diesen zu sitzen.

(* = Affiliate-Link)
-17%
Aquarium Steine
11,99 €
9,99 €
Jetzt ansehen *

Bei der Bepflanzung darf der Aquarianer seinen grünen Daumen beweisen und kann das Becken kreativ gestalten. Die Schnecken lassen die Pflanzen in Ruhe.

Wie bei allen anderen Schnecken auch, sollte das Bodensubstrat feinkörnig sein, damit sich die Weichtiere nicht verletzen. Die Zebra Rennschnecken graben sich nicht ein, brauchen aber Flächen zum Abgrasen, denn ihr Appetit ist fast immer groß.

Eine Abdeckung oder Schnecken Sperre muss vorhanden sein, denn die Schnecke begibt sich, wie bereits erwähnt, gerne auf Wanderschaft und möchte trockenes Land erobern.

(* = Affiliate-Link)
Schnecken Schranke

Wasserwerte

In ihrer Heimat besiedeln die Zebra Rennschnecken ein sehr großes Verbreitungsgebiet mit unterschiedlichen Wasserwerten und Wassertemperaturen. Deshalb sind sie in den heimischen Aquarien so anpassungsfähig und kommen mit Schwankungen gut zurecht.

Optimal ist eine Wassertemperatur von 20-30 Grad Celsius, ein pH-Wert von 7,0-8,5, eine Gesamthärte von 15 bis 30°dH und eine Karbonhärte von 3 bis 15°dH.

Kalkgehalt

Die Zebra Rennschnecke bevorzugt hartes Wasser.

Fortpflanzung

vorstellung_orange_track_rennschnecke Die Zucht der Zebra Rennschnecke ist schwierig bis gar nicht möglich. Aquariumscheiben, Steine und Wurzeln werden mit den ungefähr zwei Millimeter großen Kokons überzogen. In jedem Kokon befinden sich ein paar Eier.

Aus den Eiern im Aquarium entwickeln sich leider keine Babyschnecken. Dazu wäre Meerwasser und eine spezielle Ernährung notwendig.

In ihrer natürlichen Umgebung bricht der Kokon auf und die Larven werden in das Meer gespült. Dort bleiben sie längere Zeit und wachsen heran.

Es gibt Aquarianer, die sich mit der Zucht der Zebra Rennschnecke im Becken intensiv beschäftigen. Sie brechen den Kokon auf, entfernen unter großer Anstrengung mit der Pinzette die Eier und setzen diese in ein Meerwasseraquarium um.

Zucht unmöglich

Zuchterfolge sind bis jetzt keine bekannt. Bei den zu erwerbenden Zebra Rennschnecken handelt es sich um Wildfänge.

Ernährung und Futter

Wie der Spitzname Algengraser schon vermuten lässt, ernähren sich die Zebra Rennschnecken hauptsächlich von Algenaufwuchs. Zu Futterresten und Detritus am Aquariumboden sagen sie aber auch nicht nein.

Vergesellschaftung

vergesellschaftung_zebra Frei nach dem Motto leben und leben lassen, kümmern sich die friedliebenden Rennis nicht um ihre Mitbewohner. Sie können deshalb mit den meisten Fischen vergesellschaftet werden. Auch Garnelen und andere Schnecken sind herzlich willkommen, bei Krebsen und Schmerlen ist Vorsicht angebracht.

Es wird immer wieder berichtet, dass Rennschnecken mit Schmerlen und Krebsen harmonieren, was von Schneckenseite auch stimmt. Doch es ist schon oft vorgekommen, dass Krebse und Schmerlen das Haus aufbrechen und die Schnecken fressen.

Erkrankungen

Artspezifische Erkrankungen sind nicht bekannt. Zebra Schnecken sind Gewohnheitstiere, die sich schnell im Aquarium einleben. Werden sie in ein Becken mit anderen Wasserparametern und einer anderen Temperatur umgesetzt, verändert sich die Farbe des Schneckenhauses. Krank ist das kleine Weichtier aber deshalb nicht.

Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt vier Jahre, obwohl es viele Tierchen gibt, die sogar zehn Jahre oder noch älter wurden.

Zebra Rennschnecke online kaufen

Die Schnecken mit ihrer beeindruckenden Optik können ohne Probleme online bestellt werden. Die Onlinehändler sorgen für einen schnellen und tierschonenden Versand.

Das könnte für dich interessant sein

Expertentipp

Beim Futter ist die Neritina turrita unabhängig und ist auf die Fürsorge des Aquarianers nicht angewiesen. Für die Schnecke gibt es nichts Schöneres, als den ganzen Tag nach Algen zu suchen. Trotzdem sollte die Schnecke regelmäßig Futter für die Zebra Rennschnecke bekommen, damit sie ausreichend mit Nähr- und Vitalstoffen versorgt ist.

(* = Affiliate-Link)
Snail BOOSTER Schneckenfutter

Weitere interessante Themen