Steckbrief +-
max. Größe: 2,5cm
3,0cm
Haltung: mittel
Zucht: schwer
Wassertemp.: 18-25 °C
Wasserwerte: PH: 6-75 pH
GH: 4-20 °dH
KH: 0-3 °dGH

Allgemeines zur Taiwan Bee

taiwan_bee_black-panda-garneleWer erinnert sich nicht gerne an seine Kindheit? Eltern oder Großeltern erzählten spannende Geschichten. Mystik, Aberglaube und so manche Geheimnisse waren in den Erzählungen verpackt. So ähnlich verhält es sich mit der Taiwan Bee Garnele. Über keine andere Garnelenart ranken sich so viele Geschichten und Mythen.

Alleine die Entstehung der schönen Wirbellosen ist geheimnisvoll. Irgendwann war sie, wie von Zauberhand erschaffen, einfach da. Natürlich stimmt das nicht ganz und nach langen Diskussionen weiß man, dass es sich um spezielle Kreuzungen, wahrscheinlich von Bienengarnelen mit Tigergarnelen handelt. Die Garnelen sind allerdings eine Bereicherung in jedem Aquarium und sorgen mit ihrer Farbenvielfalt für ein ganz besonderes Flair im Becken.

red-wine-garnele_taiwan_beeGleichzeitig ranken sich unterschiedliche Spekulationen rund um die Hochzüchtung der Taiwan Bee. Aquarianer sind von der attraktiven Optik begeistert, Züchter überraschen immer wieder mit neuen Färbungen. Gibt es in der großen Familie der Bienengarnelen einen Star, dann ist es ganz sicher die Taiwan Bee.

Obwohl die Haltung und Zucht nicht ganz einfach ist und die Taiwan Bee in erfahrene Hände gehört, der etwas höhere Haltungsaufwand lohnt sich. Unglaublich, wie interessant und farbenprächtig die Unterwasserwelt sein kann!

Zuchtformen und Farbvarianten

blue_bolt_garnele_taiwan_beeTaiwan Bees, Caridina cf. Cantonensis, haben eine ausgeprägte Pigmentierung. Die Grundfarbe ist je nach Züchtung Rot, Blau oder Schwarz. Es gibt aber auch Züchtungen, bei denen die Grundfarbe Weiß ist.

Mit der Taiwan Bee Garnele zieht Abwechslung in das Aquarium ein. Da gibt es Tierchen, deren schwarzer Körper mit weißen Streifen durchzogen ist, dann gibt es fast ganz rote Garnelen oder auch intensiv rot gefärbte Garnelen mit weißen Streifen.

Je nach Färbung bekamen die Zwerggarnelen deshalb so klingende Namen wie:

Die Taiwan Bee Garnele im Kurzporträt

Aufgrund der dichten Pigmentierung werden die Taiwan Bees auch Shadow Bees genannt und wie der Name vermuten lässt, wurden die Garnelen zum ersten Mal in Taiwan gezüchtet. So interessant und geheimnisvoll die Entstehung der Garnelen war, so interessant und spannend bleiben auch die weiteren Züchtungen. Für die kleinen Taiwaner wurde sogar ein umfangreiches Gradesystem entwickelt.

Die Männchen erreichen eine Körpergröße von ungefähr 2,5 Zentimeter, die Weibchen werden mit rund 3 Zentimeter etwas größer und haben zudem einen fülligeren Körper.

Das perfekte Aquarium

red_panda_red_wine_taiwan_bee_im_aquariumFür eine artgerechte Haltung muss das Aquarium über ein Fassungsvermögen von mindestens 20 Liter verfügen. Zudem müssen die Taiwan Bees in Gruppen von mindestens fünf Tieren, gehalten werden.

Die Garnele kann sowohl im Nanobecken im Art- sowie auch im Gemeinschaftsbecken gepflegt werden.

Die Wasserqualität

Herkömmliches Leitungswasser eignet sich nicht für die Taiwan Bees!

Erfahrene Züchter halten und züchten die Garnelen daher im aufgesalzenem Osmosewasser, aktivem Soil oder verwenden demineralisiertes Wasser.

Die Verwendung von Osmosewasser ist hierbei sicherlich die beste Methode. Hierzu wird eine Osmoseanlage benötigt, welche aus Leitungswasser weiches Wasser herstellt. Ebenso kann ansonsten auch mithilfe eines Ionenaustauschers Wasser enthärtet werden.

Bei der Inneneinrichtung sind die Garnelen wählerisch. Sie möchten alles und das auch noch in großen Mengen. Feinfiedrige Pflanzen, Flamenmoos, Steine, Höhlen und Braunes Herbstlaub, die Taiwaner brauchen viele Rückzugsmöglichkeiten und lebensnotwendige Ruheplätze.

(* = Affiliate-Link)
-8%
Höhle für Zwerggarnelen

Das Bodensubstrat sollte wie bei allen Bienengarnelen entweder aus Sand oder feinkörnigen Kies bestehen. Gleich ist auch, je dunkler der Bodengrund, desto besser kommt die Färbung zur Geltung.

(* = Affiliate-Link)
-7%
Dunkler Garnelenkies

Die Wasserwerte

Die Wassertemperatur für die Taiwan Garnele beträgt möglichst 18 bis 25 Grad Celsius und der pH-Wert sollte im Idealfall auf 6 bis 7,5 eingestellt sein. Optimal ist außerdem eine Gesamthärte von 4 bis 20°dgH und eine Karbonhärte von 0 bis 3°dgH.

Die Fortpflanzung

blue-bolt-garnele-taiwan-bee_mit_eiernAuch bei der Fortpflanzung der hübschen Taiwan Bee Garnele gibt es im Vergleich zu anderen Bienengarnelen Unterschiede. Die Tragezeit der Weiblichen beträgt dabei in der Regel zwischen 4 und 6 Wochen.

Auffallend ist zudem, dass die Zahl der Nachkommen vom Alter der weiblichen Garnele stark beeinflusst wird. Manchmal schlüpfen nur 20 Junggarnelen aus den Eiern, manchmal sogar 40. Das Männchen hat zwei wichtige Aufgaben: Es betreibt Brutpflege und ist dabei stets bemüht, unbrauchbare Eier sorgfältig auszusortieren.

Die Junggarnelen sind fertig entwickelt und daher ab dem Schlüpfen aus dem Ei von den Elterngarnelen vollkommen unabhängig.

Ernährung und Futter

Die Taiwan Garnele ist eine perfekte Reinigungskraft. Manchmal kann man richtig neidisch werden, wie sauber die kleinen Allesfresser das Aquarium halten. Auf dem Menüplan ganz weit oben stehen daher Reste von tierischer und pflanzlicher Nahrung. Je nach Art des Beckens finden sie zudem Mulm und Biofilme.

Die Garnele braucht aber unbedingt eine hochwertige Zufütterung für den Proteinhaushalt. Als Futter geeignet sind Mückenlarven, Wasserflöhe, Garnelenfutter, Mineralfutter, Grünfutter, wie zum Beispiel Spinat, überbrühtes Gemüse und braunes Herbstlaub.

(* = Affiliate-Link)
Proteinfutter

Proteinmangel ist Lebensgefährlich

Bei Proteinmangel fressen sich die Garnelen untereinander auf.

Die Jungtiere freuen sich über Staubfutter.

(* = Affiliate-Link)
Aufzuchtgarnelenfutter

Die Vergesellschaftung

vergesellschaftung_taiwan_bee_garnelenVorausgesetzt, alle Bewohner kommen mit Weichwasser zurecht, kann die Taiwan Bee Garnele im Gemeinschaftsbecken mit friedliebenden, kleinen Fischen gehalten werden. Wichtig ist jedoch, dass die Garnelen im Gemeinschaftsaquarium viele Rückzugsmöglichkeiten haben.

Wer züchten möchte, sollte sich auf jeden Fall für ein Artaquarium entscheiden, denn die Zucht ist sowieso nicht ganz einfach. Alle Arten und Farbvarianten kreuzen sich untereinander. Das Ergebnis sind jedoch meist farblose Garnelen.

Obwohl schon ehrlich gesagt werden muss, dass vor allem die, meist ungewollten Kreuzungen von Taiwan Bees mit Tigergarnelen, wundervolle Farben und Muster bei den Taiwanern hervorbringen.

Eine harmonische Wohngemeinschaft kann ebenfalls mit Schnecken erreicht werden, vorausgesetzt es handelt sich um keine Raubschnecken.

Erkrankungen

Die robuste Garnele wird im Aquarium bei optimalen Haltungsbedingungen ungefähr 1,5 bis 2 Jahre alt. Artspezifische Erkrankungen sind dabei nicht bekannt.

Wie alle anderen Bienengarnelen auch reagieren die Taiwan Bees sensibel auf Kupfer. Sie entwickeln sogar eine Allergie, die zum Tod der Garnelen führen kann.

Taiwan Bee online kaufen

Die Zwerggarnele kann online gekauft werden. Aufgrund der fachgerechten und schonenden Verpackung kommen die entzückenden Tierchen gesund und munter nach Hause.

(* = Affiliate-Link)
Taiwan Bee Garnelen

Das könnte für dich interessant sein

Expertentipp:

Bei Stress entstehen lange Vermehrungspausen. Die Stresssituation entsteht durch schwankende Wasserwerte. Nur wenn das Wasser stabil und weich und der pH-Wert konstant niedrig ist, zeigen sich die Taiwan Bee Garnelen vermehrungsfreudig.

Weitere interessante Themen