Aquarium düngen

Werbung

Um einen ordentlichen Pflanzenwuchs im Aquarium zu erreichen muss im Aquarium selbstverständlich auch gedüngt werden. Die richtige Düngung der Aquariumpflanzen richtet sich zum großen Teil nach der Einrichtung des Aquariums und dessen Besatz.

Aquarium düngen
Aquarium düngen

Mit CO2 im Aquarium düngen

Pflanzen benötigen CO2 um zu wachsen. Dies ist im Aquarium genau so wie bei allen Pflanzen ausserhalb des Aquariums. Ein Teil des CO2 im Wasser wird durch die Kiemenatmung der Fische gewonnen. Auch Fische nehmen Sauerstoff aus dem Wasser auf und geben durch die Kiemen wieder Kohlendioxyd an das Aquariumwasser ab. Meistens ist das abgegebene CO2 aber nicht ausreichend für die Aquariumpflanzen. Somit sollte durch eine Düngung mit CO2 dieser Mangel ausgeglichen werden.

Methoden der CO2 Düngung im Aquarium

Düngen mit einer CO2 Anlage

Um ein Aquarium mit CO2 zu düngen haben viele Hersteller von Aquarien und Aquarienzubehör mittlerweile komplette CO2 Anlagen für Aquarien im Sortiment. Hierbei wird reines CO2 in einer Druckgasflasche bevorratet und über einen Druckminderer und einen Ausströmer in das Aquariumwasser geleitet.

JBL Mehrweg Komplettset-Pflanzendüngeanlage für Süßwasser-Aquarien, mit Nachtabschaltung, ProFlora m602, 63021
Preis: EUR 269,00
Sie sparen: EUR 22,50 (8 %)
5 neu von EUR 269,000 gebraucht

Der Ausströmer kann entweder ein so genannter Flipper oder ein normaler Ausströmer sein. Besonders eignen sich hier neben einem Flipper Ausströmer aus Lindenholz, da diese sehr feine CO2 Blasen an das Wasser abgeben und das Kohlendioxyd so sehr gut vom Wasser aufgenommen werden kann. Im Flipper werden die CO2 Blasen über eine lange Strecke im Wasser transportiert. Auch dies ermöglicht dem Wasser die gute Aufnahme des CO2. Der Vorteil des Flippers ist es das man das benötigte CO2 mit weniger Druck betreiben kann.
Ein weiterer Vorteil beim düngen mit einer CO2 Anlage ist die Nachtabschaltung. Da die Aquariumpflanzen hauptsächlich am Tage, also bei guter Beleuchtung des Aquariums CO2 aufnehmen sollte man auch nur in dieser Zeit mit CO2 düngen. Im dunkeln wird dann von den Pflanzen wenig CO2 aufgenommen und auch nicht benötigt. Eine Nachtabschaltung der CO2 Anlage kann man einfach mit einem Magnetventil, welches mit der Aquariumbeleuchtung gekoppelt ist. Somit wird beim auschalten des Lichts auch gleichzeitig die Düngung mit CO2 unterbrochen.

Themenseite zum düngen mit einer CO2 Anlage

Düngen mit BIO CO2

Eine kostengünstige Variante des düngens mit CO2 ist der Einsatz von Bio CO2. Hierzu kommt einem die alkoholische Gärung zu Hilfe. Ganz grob erklärt wird hier in einer Vorratsflasche aus Wasser zun Zucker und der Zugabe von Hefe durch die alkoholische Gärung CO2 erzeugt. Das so erzeugte Kohlendioxyd sollte dann noch durch einen Blasenzähler laufen der auch eventuelle Verunreinigungen des selbst produzierten CO2 aufnimmt bevor es durch einen Schlauch ins Aquarium geleitet wird.

Dennerle 3008 BIO 60 Komplett-Set
Preis: EUR 15,90
Sie sparen: EUR 5,59 (26 %)
14 neu von EUR 15,500 gebraucht

Das düngen mit BIO CO2 eignet sich besonders bei kleinen Aquarien wie z.B. ein Nanoaquarium. Das einleiten des CO2 erfolgt hier dann auch wieder über einen Flipper oder einen Ausströmer. Einige Aquarianer raten von dieser Methode der Düngung wegen eventuell anfallender Schadstoffe ab. Ich selbst konnte bisher aber nachdem ich die Bio CO2 Düngung seit Jahren in einem Nanoaquarium betreibe noch keine Nachteile erkennen.

Themenseite zum düngen mit Bio CO2

Flüssigdünger im Aquarium

Neben CO2 benötigen die Aquariumpflanzen noch weitere Komponenten für einen perfekten Wuchs. Diesen kann man mit den unterschiedlichsten Flüssigdüngern dem Aquariumwasser beifügen.