Meine Erfahrung mit Rendo Shrimp

Werbung

Eigentlich bin ich ja ein Gegner davon lebende Tiere online zu kaufen. Aber gerade bei niederen Tieren, also Garnelen und Krebsen für das Nanoaquarium sind die Preise hier in der Umgebung im Fachhandel exorbitant hoch. Im Schnitt zahle ich für eine Garnele den sechs- bis siebenfachen Preis. Also bin ich einmal über meinen Schatten gesprungen und habe das erste mal online lebende Garnelen bestellt. Meine Erfahrungen mit Rendo Shrimp möchte ich hier kurz mit Euch teilen.

Bestellablauf bei Rendo Shrimp

Leider unglücklich von meiner Seite war der Bestellzeitpunkt. Am 29. Dezember, also kurz vor Silvester habe ich meine Bestellung aufgegeben. Die Bestellung selbst im Onlineshop war problemlos. Hintergrund war mein Urlaub in der ersten Januarwoche, denn ich wollte auf alle Fälle zuhause sein wenn meine Bestellung von Rendo Shrimp bei mir ankommt. Drei Wochen vor Weihnachten habe ich ja schon meinen Scaper´s Tank von Dennerle eingerichtet und der Nitrit Peak war vorüber und das neue Nano Aquarium konnte bezogen werden. Durch die Feiertage hat sich dann leider die Lieferung etwas verzögert, aber am 13. Januar kam endlich die Email von DHL das die Lieferung sich auf dem Weg befindet.

Supportanfrage bei Rendo Shrimp

Nach der Bestellung der Garnelen habe ich eine Supportanfrage bei Rendo Shrimp über das Formular auf der Homepage gestellt. Ich wollte wissen, bei welchen Wasserwerten die Garnelen aufgezogen und gehalten werden. So konnte ich mein Wasser im Nano Aquarium den Wasserwerten des Onlineshops angleichen und so den Tieren ein möglich stressfreies umsetzen gewährleisten. Diese Anfrage wurde gleich am nächsten Tag von Rendo Shrimp beantwortet und ich konnte meine Wasserwerte mit Hilfe meiner Aquarium Osmoseanlage angleichen. Somit kann ich dem Support von Rendo Shrimp schon einmal ein gutes Zeugnis ausstellen.

Qualität des Versandmaterials

Verpackung von Rendo Shrimp
Verpackung von Rendo Shrimp

Am 14. Januar war es endlich soweit. Durch die Feiertage verzögerte sich die Lieferung zwar etwas aber der Zeitpunkt der Bestellung war ja ohne sich Gedanken zu machen von mir aus so gewählt. Die neuen Garnelen für den Scaper´s Tank sind gegen Mittag eingetroffen und konnten bald ihr neues Zuhause beziehen. Geliefert wurden die Garnelen in einem stabilen Karton, welcher eine genau passende Thermobox aus Styropor enthielt. Hierdurch waren die Garnelen sehr gut gegen äußere Einflüße beim Transport geschützt. Auch der Versender DHL ist sehr sorgsam mit dem Paket umgegangen und es waren zumindest von aussen keinerlei Schäden am Paket ersichtlich.

Füllmaterial der Garnelenlieferung
Füllmaterial der Garnelenlieferung

Innerhalb der Styroporbox waren die Garnelen nochmals durch Styroporchips gegen Schläge und Stöße geschützt. Ebenso war ein Thermopack in der Verpackung enthalten, welches verhinderte das die Garnelen auskühlen und so vielleicht Schaden nehmen könnten. Gerade bei kalten oder auch heißen Tagen im Jahr ist es sehr wichtig das ein Paket mit lebenden Tieren so weit wie möglich gegen Temperaturschwankungen geschützt sind. Dies erspart den Garnelen doch einiges an Stress und steigert die Überlebensquote doch um einiges.

Umverpackung der Garnelen
Umverpackung der Garnelen

Die Garnelen selbst waren in jeweils zwei Plastikbeuteln nach Sorten getrennt verpackt. Praktisch ist der zweite Plastikbeutel der hilft eine eventuelle Undichtigkeit des ersten Beutels auszugleichen. Ebenso waren in allen Beuteln kleine Plastikgitter vorhanden an denen sich die Garnelen beim Transport festhalten und orientieren konnten und somit nicht so viele Erschütterungen auf dem Transportweg erhielten. Der Versand fand also mit allen erdenklichen Schutzmaßnahmen statt und es kamen alle Garnelen lebend und fit bei mir an. Selbst eine so genannte Schockfärbung der Garnelen (also Farbverlust durch Stress) war kaum zu erkennen. Somit bin ich mit dem Versand von Rendo Shrimp voll und ganz zufrieden und konnte mit der Eingewöhnung der Garnelen beginnen.

Eingewöhnung der Garnelen

Garnelen eingewoehnen
Garnelen eingewoehnen

Um die Garnelen an die neuen Temperaturen und Umgebung zu gewöhnen kamen sie erst einmal in den gelieferten Beuteln in das Nanoaquarium. So wird die Temperatur des Wassers im Versandbeutel erst einmal der des Wassers im Nano Aquarium stressfrei für die Garnelen angeglichen. Diese Prozedur ließ ich ca 45 Minuten andauern um sicher zu sein innerhalb der Beutel die gleiche Temperatur wie im Becken zu haben. In dieser Zeit habe ich dann schon meinen Aquarium Eimer und den kleinen Fischkescher vorbereitet um für das Umsetzen der Garnelen vorbereitet zu sein.

Umsetzen der Garnelen

Garnelen umsetzen
Garnelen umsetzen

Mit einem Wassertest habe ich schnell die Angaben es Supports über die Wasserwerte getestet. Wie nicht anders zu erwarten war stimmten diese überein. Somit konnte ich beginnen die Garnelen umzusetzen. Hierzu leerte ich die Versandbeutel der Garnelen über einen Fischkescher in den vorbereiteten Aquariumeimer. Übrigens Aquariumeimer. Für meine Garnelen und Fische habe ich drei extra Eimer die nur für die Aquarien sind. Somit verhindere ich das irgendwelche Rückstände von Putzmitteln oder anderen chemischen Stoffe in meine Aquarien gelangen. Aber weiter mit dem Einsetzen. Nachdem die Versandbeutel über dem Fischkescher ausgeleert wurden hatte ich dann die Garnelen im Kescher und das Wasser des Versands im Eimer. Dies empfinde ich als wichtig denn es kann immer einmal vorkommen das beim Händler, egal ob online oder Fachhändler vor Ort, irgendwelche Krankheiten im Wasser sind und so können diese nicht in mein Aquarium kommen. Die Garnelen wurden dann umgehend in ihr neues Zuhause umgesetzt und haben sofort begonnen ihre neue Umgebung zu erkunden. Bereits eine Stunde nach dem Umsetzen hatten alle Garnelen wieder ihre normale Farbe und man merkte es ihnen an das sie sich in ihrer neuen Heimat ziemlich wohl fühlten.

Fazit zu Rendo Shrimp

Garnelen im neuen Zuhause
Garnelen im neuen Zuhause

Mit sehr viel Bauchschmerzen habe ich mich überwunden und das erste mal lebende Tiere online bestellt. Zumindest mit Rendo Shrimp bin ich nicht enttäuscht worden. Mittlerweile leben die Garnelen fünf Wochen in ihrer neuen Umgebung und von 30 bestellten Garnelen hatte ich in den fünf Wochen genau eine Garnele Verlust. Also habe ich sehr gesunde Tiere geschickt bekommen, denn auch beim Fachhändler hatte ich schon größere Verluste in der Eingewöhnungszeit.

Selbst der erste Nachwuchs ist mittlerweile vorhanden. Dies ist ein Indikator dafür das sich die Tiere sehr wohl fühlen und die Strapazen des Versands sehr gut weg gesteckt haben. Meine Bedenken rund um den Versand von lebenden Tieren, zumindest bei diesem Händler, sind zum Glück nicht eingetroffen und wenn ich in mein Nanoaquarium schaue bin ich voll und ganz zufrieden diesen Schritt doch einmal gewagt zu haben. Wenn ich den nächsten Onlineshop für Garnelen checke werde ich aber bestimmt wieder die gleichen Bauchschmerzen haben. Aber Rendo Shrimp kann ich ohne weiteres für den Versand von Garnelen weiter empfehlen. Einziger Negativpunkt war eigentlich die Dauer zwischen Bestellung und Versand, welcher wohl durch meine Dummheit nicht an die Feiertage zu denken geschuldet ist. Wenn ich lebende Tiere bestelle möchte ich diese so schnell wie möglich in Empfang nehmen damit sie nicht noch einen Tag in irgendeinem Versandlager liegen und meine Termine dementsprechend koordiniere.

Nachlieferung von Rendo Shrimp

Bei meiner Garnelenbestellung hatte ich auch zwei Aquarienpflanzen mit bestellt. Obwohl beim Zeitpunkt der Bestellung alle Artikel verfügbar waren war wohl zum Auslieferungstermin eine Aquarienpflanze nicht verfügbar. Diese wurde aber eine Woche später versandkostenfrei problemlos nachgeliefert.

7 Kommentare zu Meine Erfahrung mit Rendo Shrimp

  1. Vielen Dank für den Bericht. Auch ich habe massiv Bauchschmerzen beim Versand von lebenden Tieren. Aber nach dem Bericht habe ich mich durchgerungen es doch einmal zu probieren.
    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Hans-Peter

  2. Warum verblassen die Farben der Garnelen nach zwei Wochen? Painted red sehen aus wie Red cherry und das Gelb von Yellow fire ist dann kaum noch zu erkennen. Wahrscheinlich wurden die Tiere bei Rendo-shrimp mit Farbfutter für den Verkauf getunt. Ich nenne so etwas Betrug und werde dort nichts mehr bestellen.

    • Das konnte bei uns so nicht beobachtet werden. Nach einem stressbedingtem Farbverlust durch den Transport bekamen alle Garnelen Ihre Farbe wieder und haben sie bis heute behalten.

  3. Ich kann auch nur Positives berichten. 11 Crystel Red (Bestellt waren 10 Stück) wurden zu meiner Freude in einer Qualität von K6 bis k10 geliefert. Sowohl die Crystel Red als auch die super Crystel Red nahmen nach der normalen Stressblässe schnell kräftige Farben an die sie bis heute behalten haben.

    • Hallo Frau Biering,
      vielen Dank für Ihrem Kommentar. Wir haben jetzt schon ein paar mal dort bestellt und können Ihre Probleme leider nicht
      nachvollziehen. Vielleicht können Sie Ihre Nachfrage dort per Email kommunizieren.

      • ´hab jetzt schon 2 mal ne mail hin geschickt und rufe jeden tag mindestens 30 bis 40 mal an endwieder sie gehen nicht ran oder sie legen einfach auf =(

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*