Allgemeines

Wer sich mit einem Aquarianer über die bunte Unterwasserwelt unterhält, braucht Zeit, viel Zeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein perfekt gestaltetes, gut eingefahrenes Aquarium, um Zuchterfahrungen oder um das erste Einsteigerbecken handelt. Bei Aquarianern spürt man bei jedem Wort die Leidenschaft, die Begeisterung und die Faszination für die kleine Welt unter Wasser.

details_malaiische_turmdeckelschnecke
malaiische Turmdeckelschnecke

Bei der Beantwortung einer Frage tun sich jedoch einige Aquarianer etwas schwer: Warum sie genau diese Tiere halten und nicht andere. Und die Frage ist wirklich schwer zu beantworten. Es gibt viele Gründe, warum man sich gerade für jene Fische, Krebse, Garnelen oder Schnecken entschieden hat. Manchmal ist es Neugierde, manchmal sind bestimmte Erinnerungen mit einzelnen Tieren verbunden, manchmal ist es auch die Herausforderung, denn alle Aquarienbewohner sind nicht einfach zu halten.

Werden aber Kronenschnecken im Aquarium gepflegt, dann ist die Antwort jedoch nicht allzu schwer. Die Schnecken sind etwas Besonderes, die, obwohl sie meistens in der Nacht aktiv sind, herrlich zu beobachten sind und die noch dazu einen grünen Daumen haben.

taiwanesische_noeppi_turmdeckelschnecke_im_aquarium
Taiwanesische Nöppi Turmdeckelschnecke

Zugegeben, Turmdeckelschnecken hegen und pflegen keine Pflanzen, aber sie sind dennoch fleißige Gärtner. Sie graben unermüdlich den Boden um und verhindern dadurch eine Verschlickung des Substrates. Gleichzeitig führen sie den Pflanzenwurzeln Nährstoffe zu, die sie in das Bodensubstrat einarbeiten.

Auf Nahrungssuche wird der Aquariumboden nach abgestorbenen Pflanzenteilen und Futterresten abgesucht. Schmutzige oder faulende Bereiche am Boden gehören dank der Schnecken der Vergangenheit an.

Kurzporträt

Die Kronenschnecke gehört zur Familie Melongenidae und zu dieser Familie gehören, wie allgemein bekannt, die schönsten Schnecken der Welt. Die meisten Arten sind in den Tropen beheimatet. Es gibt aber auch Kronenschnecken, die im Mittelmeerraum anzutreffen sind.

Die Schnecken fühlen sich im Warmwasseraquarium sehr wohl und gehören deshalb zu den beliebtesten Schnecken in den heimischen Aquarien.

vorstellung_behaarte-turmdeckelschnecke
behaarte Turmdeckelschnecke

Die Schnecken erreichen eine Körperlänge von zwei bis vier, maximal fünf Zentimeter. Die hübschen Tiere gehören somit zu den mittelgroßen Süßwasserschnecken. Die Schalenform variiert je nach Schneckenart und reicht von kompakt, über oval bis hin zu sehr schlank.

Die Familie der Kronenschnecken ist artenreich, das lässt sich auch daran erkennen, dass es sich um eine der häufigsten in der Aquaristik vertreten Familien handelt.

Familienübersicht Kronenschnecken:

Unterschied Turmdeckelschnecken vs. Kronenschnecken

Umgangssprachlich werden Kronenschnecken einfach als Turmdeckelschnecken bezeichnet. Es muss aber schon differenziert werden. Bei der Bezeichnung Turmdeckelschnecken handelt es sich nämlich um einen Sammelbegriff von Schnecken, die teilweise nicht einmal nah miteinander verwandt sind.

Typische Beispiele dafür sind die Malaiische Turmdeckelschnecke und die Teufelsdornschnecke. Während hierbei die Teufelsdornschnecke (lat. Faunus ater) direkt zu den Turmdeckelschnecken gehört, so gehört die Malaiische Turmdeckelschnecke (lat. Melanoides tuberculata) zur Familie der Kronenschnecken.

Überschrift

Belüftung des Bodengrundes
Unabhängig von Ihrer Familienzugehörigkeit so vereint doch alle Kronen- und Turmdeckelschnecken ihr auch von uns Aquarianern so hoch geschätze Vorliebe zur Futtersuche im Aquariengrund.

Historisches

1810 wurde Franz Hermann Troschel geboren. Er studierte nicht nur Mathematik, sondern auch Naturwissenschaften. Als Professor der Zoologie war er nicht nur Rektor der Universität, sondern sein Herz schlug für die Natur und vor allem für die kleineren Lebewesen und deshalb verdanken die Schnecken dem Naturwissenschaftler ihren wissenschaftlichen Namen Thiaridae.

gestachelte-turmdeckelschnecke_im_aquarium
gestachelte Turmdeckelschnecke

Atmung

Kronenschnecken sind Kiemenatmer. Das bedeutet, dass die Schnecken, wie alle Meeresschnecken und einige Süßwasserschnecken eine Mantelhöhle haben, in der sich die Ctenidien befinden.

Das optimale Aquarium

Die gute Nachrichten zuerst: Wasserpflanzen sind für die attraktiven Schnecken tabu. Der Aquarianer darf nach Lust und Laune das Becken bepflanzen, die Kronenschnecke ist nur an den abgestorbenen Pflanzenteilen interessiert.

 

vorstellung_schwarze_turmdeckelschnecke
schwarze Turmdeckelschnecke

Das Aquarium muss mindestens über 30 Liter Fassungsvermögen verfügen. Als Bodensubstrat gut geeignet sind Sand und feiner Kies.

(* = Affiliate-Link)
-11%
weißer Aquariensand

Das sich die Kronenschnecken tagsüber eingraben und erst während der Nachtstunden auf Futtersuche gehen ist für viele Aquarianer ebenfalls ein Grund für deren Haltung. Wobei eingraben nett klingt, in Wahrheit wird das Bodensubstrat heftig umgegraben. Auch wenn es sehr schade ist, dass man die Schnecken tags nur wenig zu Gesicht bekommt, so ist die „Durchlüftung“ des Aquariengrundes ein wahrer Segen für viele Aquarienpflanzen und verhindert zudem die Entstehung von Faulgasen im Bodengrund.

Aquascaping mit Kronenschnecken

Da die Kronenschnecken den Bodengrund immer wieder umgraben, sind sie für Aquascaping nicht zu empfehlen. Außer man legt auf eine ästhetische Aquarienlandschaft keinen Wert oder hat unendlich Geduld und gestaltet das Aquarium immer wieder neu.

Die Schnecken sind aufgeweckte sowie friedliebende Tierchen. Werden sie in Gruppen gehalten, kommen sie mit ihren Artgenossen gut zurecht. Wird die Schnecke hingegen alleine im Aquarium gehalten, ist es der Schnecke auch nicht unangenehm.

Kronenschnecken für Anfänger

Die Kronenschnecke ist für Anfänger geeignet und problemlos in der Haltung. Eine starke Strömung mag sie aber nicht.

Wasserwerte

Die pflegeleichten, anspruchslosen Aquarienbewohner brauchen eine Temperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius. Dann noch einen pH-Wert von 6,0 bis 8,0, eine Gesamthärte von 5 bis 20°dgH sowie eine Karbonhärte von 3 bis 15°dKH und die Schnecken fühlen sich im Becken richtig wohl.

Achtung individuelle Wasserwerte beachten

Es handelt sich bei diesen Werten um Durchschnittswerte für alle Kronenschnecken, je nach Art der Schnecke kann es Abweichungen geben. So darf zum Beispiel die Wassertemperatur bei der Malaiischen Turmdeckelschnecke sogar 30 Grad Celsius betragen.

Fortpflanzung

Die Schnecken sind getrenntgeschlechtlich, aber viele Arten aus der Familie der Kronenschnecken pflanzen sich parthenogenetisch fort. Bei diesen Arten gibt es keine Männchen. Alle Schneckenexemplare sind Weibchen, die sich durch Parthenogenese fortpflanzen.

Die Eier werden in der Mantelhöhle getragen, bis sie sich zu unreifen Schnecken herangebildet haben. In diesem speziellen Brutbeutel bleiben die Tierchen, bis sie später vollkommen entwickelt, aus dem Beutel schlüpfen.

Diese Art der Fortpflanzung hat Vorteile. Die Schnecken können sich viel schneller vermehren und verbreiten, da die Partnersuche sowie die sexuelle Fortpflanzung entfallen.

Ernährung und Futter

Die Kronenschnecken sind in puncto Ernährung nicht besonders wählerisch. Sie sind kleine Allesfresser, die unermüdlich auf der Suche nach Detritus und Futterresten sind. Die Putzkolonne hält das Becken sauber, was natürlich der Wasserqualität zugute kommt.

Zufütterung

Ist das Aquarium sehr sauber oder will man den Schnecken etwas zufüttern so empfiehlt sich spezielles Schneckenfutter

(* = Affiliate-Link)
Grünfuttermix

Vergesellschaftung

Kronenschnecken können problemlos mit Fischen, anderen Schnecken und Garnelen vergesellschaftet werden.

Keine harmonische Wohngemeinschaft bilden aber die Schnecken mit Schmerlen, Raubschnecken und Kugelfische. Für diese Unterwasserbewohner sind die Kronenschnecken eine willkommene Abwechslung am Speiseplan.

thiara_cancellata_im_aquarium
Gruppenfreundliche behaarte Turmdeckelschnecke

Erkrankungen

Artspezifische Erkrankungen sind nicht bekannt. Die Kronenschnecken vertragen jedoch schmutziges Aquarienwasser sehr schlecht, Hygiene im Becken ist wichtig.

Regelmäßige Teilwasserwechsel sind zwingend erforderlich. Bei guter Haltung werden die Schnecken je nach Art mehrere Jahre alt.

Kronenschnecken online kaufen

Aufgrund des schnellen und schonenden sowie tiergerechten Versands können die Schnecken ohne Problem online gekauft werden. Sie erreichen unbeschädigt ihr neues Zuhause und sind schon in der ersten Nacht auf Futtersuche.

Das könnte für dich interessant sein

Expertentipp

Ist das Aquarium neu eingerichtet, ist Vorsicht angesagt. Bei Mangel an Algen, Mulm oder Futterresten kann die Kronenschnecke verhungern. Dann muss zugefüttert werden, beispielsweise mit einem Grünfuttermix.

(* = Affiliate-Link)
Grünfuttermix

Weitere interessante Themen